Über die Ausstellung

Van Goghs Leben und Schaffen in den 1880-1890ern steht im Mittelpunkt der Ausstellung. Die Besucher können sich in die Gedanken- und Emotionswelt des großen Malers versetzen und einen Eindruck aus jenen Zeiten gewinnen, als van Gogh in den Niederlanden, in Paris, Arles, Saint-Remis und Auvers-sur-Oise lebte und an seinen zeitlosen Meisterwerken arbeitete. Die Ausstellung bietet eine einzigartige Gelegenheit, sich van Goghs wichtigste Gemälde in kleinsten Details anzuschauen. Dabei wird der Schwerpunkt auf die wichtigsten Charaktere, auf die Farbenpalette und Maltechnik gelegt. Zahlreiche Foto- und Videoelemente sind in die Exposition integriert und vervollständigen den Eindruck von van Goghs Meisterwerken.

Durch über 3000 abwechselnd gezeigte Bilder und bezaubernde Musik werden die Besucher der Ausstellung in die faszinierende Welt des holländischen Malers hineingezogen. Riesige Bildschirme auf den Wänden, Säulen und dem Fußboden erlauben es, den einzigartigen Stil des Malers im wahrsten Sinne des Wortes zu erleben.